Naturnah & gepflegt - der Friedhof Heimberg

Der Friedhof Heimberg verfügt über Aufbahrungsmöglichkeiten, damit ein Abschiednehmen vor Ort möglich ist. Die verschiedenen Grabarten und Bestattungsmöglichkeiten werden weiter unten aufgeführt. Die unmittelbare Nähe zu der reformierten Kirche ermöglicht einen guten Ablauf der Trauerfeierlichkeiten. Am Ende dieser Seite finden Sie Links zum Bestattungsreglement der Gemeinde Heimberg sowie einen Link zur Reformierten Kirche Heimberg.

 

Bestattungen und Besetzungszeiten mit anschliessender Trauerfeier sind um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr. Bestattungen und Besetzungszeit ohne Trauerfeier ist um 11.00 Uhr.

Grabarten


Sargreihengrab für Erdbestattungen

 

Die Sargreihengräber befinden sich Zentral auf dem Friedhof.  Querweg vor dem Gemeinschaftsgrab. Beim Erdbestattungsgrab wirde der/die Verstorbene der Erde übergeben.

Es können bis zu vier Urnen zusätzlich beigesetzt werden.

Urnenreihengrab

 

Das Urnenreihengrabfeld ist in eine Quadrat angelegt. Es können bis zu 4 Urnen auf das selbe Grab beigesetzt werden.

Gemeinschaftsgrab Gruft & Rasen

 

Die Gemeinschaftsgräber Rasen & Gruft befinden sich Zentral auf dem Friedhof.

Beim Rasenfeld werden Bio-Urnen nacheinander im Rasenfeld beigesetzt.

Beim Gemeinschaftsgrab Gruft, wird nur die Asche beigesetzt. Es können für beide Grabarten Inschriften auf die gemeinsame Tafel gewünscht werden.

Gemeinschaftsgrab Wald

 

Das Gemeinschaftsgrab Wald befindet sich neben dem alten Gemeinschaftsgrab.

Die Asche wird dem Waldboden übergeben.

 

Familiengrab

Aufbahrungshalle


Aufbahrungshalle

Kirchgemeinden


Nachfolgend finden Sie Links zu den ansässigen Kirchgemeinden.


Link zum Bestattungs- & Friedhofreglement der Gemeinde Heimberg


Zurück zur Übersicht